Archivalien

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Staatsarchiv
  • de
  • fr
  • en

Archivalien

Das Staatsarchiv lagert in seinen Magazinen rund 30 Kilometer Archivgut in analoger und digitaler Form. Die Bestände sind in verschiedene Hauptabteilungen unterteilt und je nach Entstehungszusammenhang und Ordnungsepoche weiter hierarchisch gegliedert.

Das Staatsarchiv ist das Archiv des Kantons Bern und seiner Rechtsvorgänger.
Im Staatsarchiv archiviert werden:

  • knapp 30'000 Laufmeter Akten
  • ca. 41'800 Urkunden
  • rund 45'000 Karten und Pläne
  • 1,2 Mio. Fotografien und Fotonegative

Zur Recherche in unseren Beständen benutzen Sie die Online-Kataloge. Suchen Sie in unserem elektronischen Archivinventar (Query) oder machen Sie eine übergreifende Suche in 34 Schweizer Archiven auf archivesonline.

  • Online-Inventar

  • Schweizerisches Archivportal «Archives Online»

Archivtektonik

Mittels Archivplansuche können Sie in der Archivtektonik suchen. Die Archivbestände gliedern sich in folgende Hauptabteilungen:

  • A Kanzleiarchiv
  • B Verwaltungsarchive
  • C Staatliche Sammlungen
  • D Spezialarchive
  • E Hilfsmittel

Weiter sind die Bestände in Abteilungen, Bestände, Teilbestände und Serien untergliedert. Bitte beachten Sie die im Online-Inventar aufgeführten Hinweise zur Benutzung und zur Verwaltungs- und Bestandesgeschichte. Diese Hinweise finden sich jeweils auf übergeordneter Stufe und werden nicht bei jeder einzelnen Archivalie wiederholt.

Provenienz- vs. Pertinenzbestände

Die Hauptabteilung Verwaltungsarchive ist zeitlich weiter untergliedert. Wichtig zu wissen ist, dass die älteren Abteilungen Pertinenzbestände (Signatur BB römisch) beinhalten, während es sich bei den neueren Abteilungen durchwegs um Provenienzbestände (Signatur BB arabisch) handelt, die nach den heutigen archivfachlichen Vorgaben nach ihren Entstehungszusammenhängen erschlossen sind. Dies ermöglicht die systematische Suche innerhalb der Ordnungsstrukturen eines Bestandes.

Bei den älteren Pertinenzbeständen hingegen wurden Akten aus verschiedenen Bereichen zu einem Sachzusammenhang zusammengetragen. Dieses früher übliche Ordnungsprinzip hat den Nachteil, dass der Entstehungszusammenhang der Unterlagen nicht mehr ersichtlich ist und eine planmässige Suche schwerfällt, weil die Bestände in sich kaum strukturiert sind. Bei der Recherche innerhalb eines Pertinenzbestands müssen deshalb häufig alle Archivalien systematisch durchsucht werden, um ein bestimmtes Dokument zu finden.

In analoger Form vorliegende Archivalien

Der überwiegende Teil unserer Bestände liegt nur in analoger Form vor. Mehrheitlich handelt es sich um Papierakten. In unserem Online-Inventar finden Sie in der Regel einen Eintrag auf Stufe Dossier. Das heisst, die Metadaten des Dossiers wie Titel und Zeitraum sind online recherchierbar, das Dossier selber mit den darin enthaltenen Dokumenten muss hingegen zur Konsultation im Lesesaal bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass vielfach auch die Findmittel, die zur Recherche und Konsultation der Archivalien unerlässlich sind, ausschliesslich in analoger Form vorliegen. Im Online-Inventar sind die Findmittel jeweils kenntlich gemacht.

In digitaler Form vorliegende Archivalien

Da die Mittel, die zur Digitalisierung zur Verfügung stehen, sehr limitiert sind, können nur ausgewählte Archivalien digitalisiert werden. Wir digitalisieren insbesondere Bilder sowie Karten und Pläne, die von den Benutzerinnen und Benutzern stark nachgefragt sind. Zur Ansicht stehen die Digitalisate im Online-Inventar als komprimierte JPG-Dateien zur Verfügung. Falls Ihnen die Auflösung nicht reicht oder Sie ein anderes Dateiformat benötigen, können wir Ihnen gerne gemäss Reproduktionsbestimmungen eine kostenpflichtige Reproduktion erstellen.

Verwaltungseinheiten, die die Anforderungen an eine rechtskonforme digitale Geschäftsverwaltung erfüllen, archivieren ihre Unterlagen in digitaler Form. Bei solchen sogenannten digital born Unterlagen sind im Online-Inventar nicht nur die Metadaten recherchierbar, sondern der Zugriff auf die Primärdaten erfolgt, sofern die Unterlagen keiner Schutzfrist mehr unterliegen bzw. die Benutzerinnen und Benutzer zugriffsberechtigt sind, ebenfalls online.

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Archivalien
Staatsarchiv
Falkenplatz 4
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 633 51 01Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen

Öffnungszeiten Lesesaal
Dienstag - Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr