Familienforschung

Logo Kanton Bern / Canton de Berne
Staatsarchiv
  • de
  • fr
  • en

Familienforschung

Möchten Sie Ihre Familiengeschichte erforschen und einen Stammbaum Ihrer Familie erstellen? Falls Ihre Familie aus dem Kanton Bern stammt, konsultieren Sie online die Kirchenbücher der Bernischen Kirchgemeinden, die im Staatsarchiv lagern.  

Zur Erforschung der Familiengeschichte (auch «Genealogie» genannt) sind die so genannten «Kirchenbücher» von zentraler Bedeutung. Diese von den Pfarrern geführten Tauf-, Ehe- und Totenrodel sind die Vorläufer der heutigen Zivilstandsregister.

Die Kirchenbücher der meisten bernischen Kirchgemeinden aus der Zeit von der Reformation bis zum Inkrafttreten des Eidgenössischen Zivilstandsgesetzes (1876) werden zentral im Staatsarchiv aufbewahrt. Noch nicht im Staatsarchiv befinden sich die Kirchenbücher der Gemeinden Frutigen, Guttannen, Lenk und Saanen.

Aus konservatorischen Gründen wurden alle Kirchenbücher mikroverfilmt. Seit Februar 2017 sind sie online verfügbar. Eine Einsichtnahme in die Originale der Kirchenbücher ist aus konservatorischen Gründen nicht mehr möglich.

Vorgehen

Familienforschung anhand der bernischen Kirchenbücher ist nur möglich, wenn der Heimatort der erforschten Familie im Kanton Bern liegt.

Die Erforschung einer Familie beginnt bei deren jüngsten Mitgliedern. Auskünfte über die Familienmitglieder müssen so weit wie möglich beim zuständigen Zivilstandsamt eingeholt werden. Sind diese rückwärts bis ca. 1870 bekannt, kann die Arbeit mit Hilfe der digital zugänglichen Kirchenbücher der entsprechenden Heimatgemeinde weitergeführt werden. Dies kann zu unseren Öffnungszeiten vor Ort im Staatsarchiv erfolgen oder aber online von zu Hause aus.

Die Kirchenbücher sind in der Alten Deutschen Schrift («deutsche Kurrentschrift», «Spitzschrift») verfasst. Grundkenntnisse im Lesen dieser Schrift sind bei einer Recherche in den Kirchenbüchern deshalb unabdingbar. Das Lesesaalpersonal steht Ihnen für Hinweise und Lesetipps zur Verfügung, Nachforschungen für Privatpersonen können jedoch nicht durchgeführt werden.

  • Zivilstandsämter des Kantons Bern

  • Digital zugängliche Kirchenbücher

Weiterführende Informationen zur Genealogie oder Hilfe bei familiengeschichtlichen Nachforschungen bieten die folgenden professionellen Genealoginnen und Genealogen:

Weitere Adressen zu Genealoginnen und Genealogen finden Sie auf der Seite der

Anleitung Recherche Kirchenbücher online

Ansicht Archivplansuche im Online-Katalog
Ansicht Archivplansuche im Online-Katalog

Um zu den Online-Kirchenbüchern zu gelangen, öffnen Sie folgenden Link www.be.ch/kirchenbuecher. Klicken Sie nun das Symbol «+», bis Sie bei der gewünschten Kirchgemeinde, respektive dem gesuchten Kirchenbuch angelangt sind.  

Detailansicht vom Kirchenbuch Aarberg 1 im Online Katalog
Detailansicht vom Kirchenbuch Aarberg 1

Mit einem Doppelklick auf das gewünschte Kirchenbuch (z.B. K Aarberg 1, Taufrodel, Eherodel) öffnet sich die Detailansicht. Im unteren Drittel des Datenblatts finden Sie unter «Dateien» das digitalisierte Kirchenbuch als pdf-Datei. Mit einem Klick auf den unterstrichenen Dateinamen können Sie die Datei öffnen. Bitte haben Sie etwas Geduld – die Dateien sind sehr gross und benötigen möglicherweise einen Moment, bis sie geöffnet sind.

Um zurück zur Archivplanübersicht zu gelangen, klicken Sie links in der blauen Spalte auf «Im Archivplan lokalisieren».  

Seite teilen
Staatsarchiv
Falkenplatz 4
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 633 51 01Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen

Öffnungszeiten Lesesaal
Dienstag - Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 16.30 Uhr